Browser Cache leeren am PC

Wenn Sie im Internet surfen und verschiedene Internetseiten besuchen, speichert Ihr Browser bestimmte Inhalte und Daten im Zwischenspeicher ab. Dieser Zwischenspeicher wird auch als sogenannter Cache bezeichnet. Um den Computer von überflüssigem Datenmüll im Cache zu befreien, sollte der Cache von Zeit zu Zeit geleert werden. Wie Sie dabei in den verschiedenen Browsern am PC vorgehen, zeigen wir Ihnen in den folgenden Schritt-für-Schritt Anleitungen.


Wie löscht man den Browser Cache in Microsoft Edge

Wenn Internetseiten nicht mit den aktuellsten Daten geladen werden, kann dies häufig am sogenannten Cache leeren liegen. Um den Browser Cache in Microsoft Edge zu löschen, stellen ich Ihnen zwei Möglichkeiten vor.

1. Browser Daten in Microsoft Edge per Tastenkombination leeren

Für das Leeren des Browser Cache mittels Tastenkombination gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Führen Sie die Tastenkombination [Strg], [Shift] und [Entf] aus, indem Sie diese drei Tasten gleichzeitig gedrückt halten.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster die Option "zwischengespeicherte Dienste und Dateien" aus
  3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche "Löschen".

2. Browser Cache in Microsoft Edge über das Menü leeren

Um den Browser Cache in Microsoft Edge über das Menü zu leeren, befolgen Sie die folgende Anleitung:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf das Symbol Hub
  2. Gehen Sie anschließend zum Punkt "Verlauf".
  3. Hier klicken Sie auf "Gesamtverlauf löschen".
  4. Setzen Sie einen Haken bei der Option "Zwischengespeicherte Daten und Dateien" und bestätigen Sie die Auswahl mit einem Klick auf den Button "Löschen".

Wie löscht man den Browser Cache in Opera

Um den Cache des Browsers Opera zu leeren, können Sie einer der folgenden Anleitungen folgen.

1. Cache leeren: Schnell geht es per Tastenkombination

Ähnlich wie in den anderen Browsern kann auch in Opera der Cache mittels einer Tastenkombination geleert werden. Die nachfolgende Anleitung beschreibt das schrittweise Vorgehen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [Strg], [Shift] und [Entf] Ihrer Tastatur. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster, mit dem Sie den Browser Cache löschen können.
  2. Wählen Sie hier den Zeitraum "seit der Installation", um den kompletten Browser Cache zu leeren.
  3. Mit einem Haken aktivieren Sie ausschließlich "Bilder und Dateien im Cache".
  4. Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf den Button "Browserdaten löschen".
  5. Laden Sie die gewünschte Seite neu.

2. Browser Cache in Opera über das Menü leeren

Auch beim Browser Opera kann die Funktion "Browserdaten löschen" über das Hauptmenü aufgerufen werden. Diese Funktion finden Sie ganz einfach mit dieser Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Als erstes klicken Sie auf den Opera oder Menü Knopf in der Titelleiste des Opera Fensters.
  2. Im folgenden Menü "Einstellungen" wählen Sie den Punkt "Datenschutz und Sicherheit" aus.
  3. Dort finden Sie unter dem Menüpunkt "Privatsphäre" die Schaltfläche "Browserdaten löschen".
  4. Nachdem Sie auf diesen Button geklickt haben, öffnet sich ein neues Fenster.
  5. Wählen Sie hier den Zeitraum "seit der Installation", um den kompletten Browser Cache zu leeren.
  6. Aktivieren Sie anschließend "Bilder und Dateien im Cache" indem Sie bei dem Kontrollkästchen einen Haken setzen.
  7. Abschließend klicken Sie noch den Button "Browserdaten löschen", und schließen damit den Vorgang ab.
  8. Laden Sie die gewünschte Seite neu

Wie löscht man den Browser Cache im Internet Explorer 11

Wie in den meisten anderen Browsern gibt es auch im Internet Explorer 11 verschiedene Möglichkeiten, um den Browser Cache zu löschen.

1. Browser Cache leeren mittels Tastenkombination

  1. Halten Sie die [Strg], [Shift] und [Entf] Tasten gleichzeitig gedrückt. Dadurch öffnet sich das Popup Fenster "Browserverlauf löschen".
  2. Hier entfernen Sie alle Haken. Lediglich die Auswahlmöglichkeit "Temporäre Internet- und Websitedateien" lassen Sie ausgewählt.
  3. Mit einem Klick auf den Button "Löschen" leert der Internet Explorer den gesamten Browsercache. Im Gegensatz zu den Browsern Mozilla Firefox oder Google Chrome können Sie hier keine Auswahl über den zu löschenden Zeitraum treffen. Es ist lediglich die Löschung des gesamten Cache vorgesehen.

2. Browser Cache leeren mittels Internetoptionen im Fenstermenü des Browsers

Alternativ zur Leerung des Cache per Tastenkombination können Sie die Funktion auch über das Hauptmenü des Browsers aufrufen. Dazu führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  1. Mit einem Klick auf das Zahnrad Symbol in der rechten oberen Ecke des Browsers öffnen Sie das Menü "Extras".
  2. Hier wählen Sie den Punkt "Internetoptionen" aus.
  3. Im Register "Allgemein" finden Sie den Abschnitt "Browserverlauf". Ein Klick auf die Schaltfläche "Löschen" öffnet ein neues Fenster.
  4. Nun befinden Sie sich auf der gleichen Auswahlseite wie in der oben beschriebenen Anleitung.
  5. Entfernen Sie alle Haken, außer der Auswahlmöglichkeit "Temporäre Internet- und Websitedateien".
  6. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche "Löschen". Dadurch wird der Browser Cache gelöscht. Allerdings können Sie wie schon oben beschrieben, keine Auswahl des zu löschenden Zeitraums vornehmen. Es kann lediglich der gesamte Cache geleert werden.

Wie löscht man den Browser Cache in Mozilla Firefox

Wenn bestimmte Internetseiten Probleme beim Laden verursachen, oder aktualisierte Daten nicht angezeigt werden, liegt dies häufig am sogenannten Cache. Wie Sie diesen im Browser Mozilla Firefox löschen können, erfahren Sie hier.

1. Schneller geht das Löschen des Cache per Tastenkombination

Für das Löschen des Cache per Tastenkombination im Browser Firefox des Herstellers Mozilla gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Halten Sie folgende drei Tasten gleichzeitig gedrückt: [Strg], [Shift] und [Entf]. Dadurch öffnet sich ein Popup mit dem Titel "Neueste Chronik löschen".
  2. Im Dropdown-Menü können Sie auswählen, für welchen Zeitraum Sie den Cache leeren möchten. Dabei stehen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Wahl: die letzte Stunde, die letzten zwei Stunden, die letzten vier Stunden, die heutige Chronik oder alles.
  3. Um den gesamten Browser-Cache zu leeren, wählen Sie die Möglichkeit "Alles" aus dem Dropdown Menü aus.
  4. Danach klicken Sie auf den Pfeil neben "Details" und öffnen damit die verschiedenen Möglichkeiten, welche Daten geleert werden sollen. Um lediglich den Cache zu löschen markieren Sie ausschließlich "Cache".
  5. Abschließend bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf den Button "Jetzt löschen".

2. Löschen des Cache über Auswahl der Funktion im Fenstermenü im Mozilla Firefox

Alternativ zur gerade dargestellten Vorgehensweise mittels Tastenkombination können Sie den Browser Cache auf über das Fenstermenü löschen. Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Drücken Sie die Taste "Alt" auf Ihrer Tastatur. Dadurch öffnet sich das Fenstermenü des Mozilla Firefox Browsers.
  2. Im Menü "Chronik" wählen Sie bitte "Neueste Chronik löschen"
  3. Nun öffnet sich das bereits im ersten Punkt beschriebene Popup Fenster.
  4. Nun folgen Sie bitte der oben dargestellten Anleitung ab Punkt 2.

Um sich den Weg zu ersparen, können Sie auch Erweiterungen für Firefox installieren, die den Cache in einem Schritt leeren. 

Die Nutzung der folgenden Erweiterungen erfolgt auf eigene Gefahr:

Empty Cache Button
Clear Cache Button
Clear Site Cache  

Weitere Erweiterungen für Firefox  


Wie löscht man den Browser Cache in Google Chrome

1. So löschen Sie den Browser Cache per Shortcut (Tastenkombination)

Die schnellste Möglichkeit, um Google Chrome von überflüssigen Daten im Cache zu befreien, ist die Funktion "Browserdaten löschen". Diese rufen Sie folgendermaßen mit per Tastenkombination auf:

  1. Rufen Sie die Tastenkombination [Strg], [Shift] und [Entf] auf. Dabei ist es wichtig, dass Sie alle drei Tasten gleichzeitig gedrückt halten.
  2. Daraufhin öffnet sich das neue Fenster "Browserdaten löschen".
  3. Hier können Sie im oben angezeigten Dropdown-Menü auswählen, für welchen Zeitraum der Cache gelöscht werden soll. Dabei stehen Ihnen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung: letzte Stunde, letzter Tag, letzte Woche, letzte vier Wochen oder der gesamte Zeitraum
  4. Wenn Sie den Browsercache komplett löschen möchten, wählen Sie bitte aus dem Dropdown Menü "gesamter Zeitraum" aus.
  5. Setzen Sie bei "Bilder und Dateien im Cache" einen Haken.
  6. Abschließend bestätigen Sie Ihre Auswahl mit der Schaltfläche "Browserdaten löschen".

2. Browser Cache manuell löschen

Wenn Sie die Funktion "Browserdaten löschen" manuell ansteuern, und nicht durch die zuvor beschriebene Tastenkombination aufrufen möchten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Mit einem Klick auf das "Burger-Menu" in der rechten oberen Ecke von Google Chrome öffnen Sie die Einstellungen des Browsers. Das Burger-Menu erkennen Sie leicht an den drei Querbalken, die übereinander angeordnet sind.
  2. Anschließend wählen Sie die Funktion "weitere Tools" aus.
  3. Im nächsten Schritt klicken Sie bitte auf "Browserdaten löschen".
  4. Nun können Sie wie bereits oben erklärt zwischen den verschiedenen Zeiträumen wählen, für die Sie den Cache löschen möchten.
  5. Möchten Sie den gesamten Cache leeren, klicken Sie auf "gesamter Zeitraum" im Dropdown-Menü.
  6. Danach entfernen Sie alle Häckchen bei den Optionsmöglichkeiten, außer bei der Funktion "Bilder und Dateien im Cache".
  7. Das Löschen des Cache bestätigen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche "Browserdaten löschen".

Um sich den Weg zu ersparen, können Sie auch Erweiterungen für Google Chrome installieren, die den Cache in einem Schritt leeren. 

Die Nutzung der folgenden Erweiterungen erfolgt auf eigene Gefahr:

Clear Cache
Clear Cache Shortcut
Cache Killer  

Weitere Erweiterungen für Chrome