Um den Cache des Browsers Opera zu leeren, können Sie einer der folgenden Anleitungen folgen.

1. Cache leeren: Schnell geht es per Tastenkombination

Ähnlich wie in den anderen Browsern kann auch in Opera der Cache mittels einer Tastenkombination geleert werden. Die nachfolgende Anleitung beschreibt das schrittweise Vorgehen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [Strg], [Shift] und [Entf] Ihrer Tastatur. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster, mit dem Sie den Browser Cache löschen können.
  2. Wählen Sie hier den Zeitraum "seit der Installation", um den kompletten Browser Cache zu leeren.
  3. Mit einem Haken aktivieren Sie ausschließlich "Bilder und Dateien im Cache".
  4. Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf den Button "Browserdaten löschen".
  5. Laden Sie die gewünschte Seite neu.

2. Browser Cache in Opera über das Menü leeren

Auch beim Browser Opera kann die Funktion "Browserdaten löschen" über das Hauptmenü aufgerufen werden. Diese Funktion finden Sie ganz einfach mit dieser Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Als erstes klicken Sie auf den Opera oder Menü Knopf in der Titelleiste des Opera Fensters.
  2. Im folgenden Menü "Einstellungen" wählen Sie den Punkt "Datenschutz und Sicherheit" aus.
  3. Dort finden Sie unter dem Menüpunkt "Privatsphäre" die Schaltfläche "Browserdaten löschen".
  4. Nachdem Sie auf diesen Button geklickt haben, öffnet sich ein neues Fenster.
  5. Wählen Sie hier den Zeitraum "seit der Installation", um den kompletten Browser Cache zu leeren.
  6. Aktivieren Sie anschließend "Bilder und Dateien im Cache" indem Sie bei dem Kontrollkästchen einen Haken setzen.
  7. Abschließend klicken Sie noch den Button "Browserdaten löschen", und schließen damit den Vorgang ab.
  8. Laden Sie die gewünschte Seite neu